IFAK


Unsere Abteilung in bewegten Bildern
Abteilungsvideo   
Aischgrund TV   

 

Geschichte

Die Taekwon-Do Abteilung wurde im Januar 1995 gegründet. Bei der Gründungsversammlung waren der damalige Vorsitzende des DTV Diespeck Hans Wiefel, Holger Tanzberger, Wolfgang Honnes und zwei Vertreter einer privaten Budoschule anwesend. Die Abteilung wurde Mitglied im Deutschen Kampfsport Dachverband Bayern e.V. und das Training fand in Zusammenarbeit mit einer privaten Budoschule statt. Zum damaligen Zeitpunkt war das Training fast ausschließlich auf den Bereich Selbstverteidigung ausgerichtet. Es wurde mittwochs in einer Kinder- und einer Erwachsenengruppe trainiert.

Gründungsmitglieder Gerd Mackel, Holger Tanzberger, Albrecht Klein und Harald Münch (v.l.)

Im Januar 2007 kam es zur Aufhebung des Vertrages mit der Budoschule und die Trainer verließen den Verein. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Abteilung ca. 40 Mitglieder, von denen vier die Abteilung weiterführen wollten. Durch den Abgang zahlreicher Sportler stand man im Februar 2007 praktisch vor einem Neustart der Abteilung. Mitglieder der “Neugründung” waren Harald Münch, Gerd Mackel, Albrecht Klein und Holger Tanzberger, welche bis heute aktiv im Verein tätig sind.

Die Abteilung wechselte vom DKD zum IFAK, das Training sollte Holger Tanzberger übernehmen. Als Trainingstag für Jugendliche und Erwachsene wurde Freitag festgelegt. Zudem fand eine Erweiterung des Trainingsprogramms um den Bereich Selbstverteidigung und die stilübergreifende Wettkampfform Allkampf statt.

Erste Erwachsenentrainingsgruppe

Allkampfturnier in Berlin

Im September 2007 nahmen zum ersten Mal Sportler unserer Abteilung an einem Allkampfturnier teil.

 


Noch im Oktober des selben Jahres begann das Kindertraining, welches am Mittwoch stattfand. Durch den großen Zuspruch musste die Kindergruppe schnell geteilt werden.

Start Kindertraining

Im Jahr 2008 bestanden Gerd Mackel und Holger Tanzberger die Ausbildung zum MMA Instructor und die Abteilung wurde zusätzlich zum IFAK auch Mitglied in der FFA.

Zeitungsartikel MMA Instructor

2009 starteten Udo Schmidt und Holger Tanzberger als erste Mitglieder der Abteilung bei einer MMA-Veranstaltung und kämpften bei den New Talents in Erfurt.

In den folgenden Jahren stieg die Mitgliederzahl auf 300 (Stand 01.11.2014), was einen Anstieg auf neun Trainingseinheiten mit sich brachte. Für unsere Wettkämpfer gibt es eine eigene Trainingseinheit am Mittwoch sowie am Donnerstag im Bereich NoGi und die Möglichkeit sich zum freien Sparring an den Wochenenden zu treffen.

Ziel unserer Abteilung ist es, den Kampfsport als Breitensport weiter zu fördern und unsere Wettkampfmannschaft weiter auszubauen. Wir suchen den Kontakt zu anderen Kampfsportlern und Kampfsportschulen, um gemeinsam zu trainieren und voneinander zu lernen.

Um unser Trainingsangebot zusätzlich zu erweitern, wurde 2015 das Functional Fitness Konzept „Gym Athletic“ in unser Trainingsprogramm mit aufgenommen. Unsere Trainer Yvonne Tausche und Holger Tanzberger wurden zertifizierte Gym Athletic Coaches und unsere Abteilung offizielle Gym Athletic School.

Ebenfalls im Jahr 2015 wurde das Angebot um Brazilian Jiu-Jitsu erweitert und unsere Abteilung in die Caveirinha Jiu-Jitsu Family aufgenommen.

Counter