IFAK


Unsere Abteilung in bewegten Bildern
Abteilungsvideo   
Aischgrund TV   

 

Kindertraining

In unserer Abteilung unterrichten wir bei Kindern ausschließlich klassisches Taekwon-Do und die dazugehörige Selbstverteidigung. An erster Stelle steht hier vor allem der Spass am Sport. Der respektvolle Umgang mit dem Partner, sowie Disziplin im Training sind unverzichtbare Aspekte im Kampfsport. Im Bereich der Selbstverteidigung werden die Basistechniken unterrichtet und „gefährliche“ Techniken wie z.B. Angriffe mit Waffen oder Würgetechniken nicht gelehrt.

Viele Kinder sind schon in jungen Jahren im Freizeitstress. Hier versuchen wir Einfluss zu nehmen und den jungen Sportlern die traditionellen Werte zu vermitteln, die an anderer Stelle leider oft zu kurz kommen.

Im Kindertraining sollen die Grundlagen geschaffen werden, auf welchen dann im Jugendtraining aufgebaut wird.  Die einmalig im Jahr durchgeführten Gürtelprüfungen für Kinder sollen eine Bestätigung der über das Jahr erbrachten Leistungen sein.

Auch laden wir regelmäßig externe Referenten ein, welche unsere Kinder unterrichten und neue bzw. andere Einblicke in den Kampfsport geben...

Seminar “Alles für die Kidz”

...oder genießen mit den Kindern ein paar Stunden außerhalb des Sports, bei Sommerfest, Weihnachtsfeier, Kinobesuch...

Neben der Möglichkeit, jederzeit bei uns im Training vorbeizuschauen, bieten wir Anfängern auch einmal im Jahr den Besuch eines Schnupperkurses an. Dieser wird meist zu Beginn des Schuljahres im Herbst angeboten und soll in 5 Stunden einen kleinen Einblick in unser Training geben. Eltern, Omas und Opas sind gerne willkommen ihre Kinder zu den ersten Trainings zu begleiten.

Unsere Trainer sind Sportler mit jahrelanger Erfahrung im Kindertraining. Neben dem Training im Verein unterrichten sie auch an Schulen und in Kindergärten und gestalten Seminare im Bereich „Kinder und Selbstverteidigung“.

Wir unterrichten nicht den modernen Wettkampfsport „Taekwondo“. Wettkampftraining findet in unserer Abteilung erst ab dem 14. Lebensjahr statt und ist dann auf den Allkampf ausgerichtet.

 

Counter