IFAK


Unsere Abteilung in bewegten Bildern
Abteilungsvideo   
Aischgrund TV   

 

Training

Jeder der Interesse an unserer Abteilung hat, egal zu welchem Thema, darf gern jederzeit auch unangemeldet zum Probetraining kommen.

Wir freuen uns über jeden Interessierten und jeder wird herzlich empfangen und aufgenommen.

Zum Training braucht Ihr nicht mehr als eine Sporthose und ein T-Shirt, es werden keine Sportschuhe getragen.

Wenn es Euch möglich ist, wäre es schön, wenn Ihr uns vorher eine Mail sendet oder kurz anruft, wenn Ihr ein Probetraining plant, aber wirklich erforderlich ist es nicht. Es wäre gut wenn Ihr schon 10 Minuten vor dem Training da sein könntet.

Kontakt

Für eine angenehme Trainingsatmosphäre und um die Verletzungsgefahr zu minimieren, gelten folgende Regeln bei uns:

1. Pünktlichkeit:

Sei pünktlich zu jeder Trainingseinheit! Eintreffen 10 min. vor Beginn des Trainings geben Dir genug Zeit zum Umziehen

2. Selbstbeherrschung:

Verliere nie die Beherrschung, auch dann nicht, wenn Du die Situation als unfair empfindest. Suche das Gespräch mit Deinem Trainingspartner und Trainer.

3. Respekt:

Respektiere den Trainer, seinen Anweisungen ist Folge zu leisten - es wird nicht diskutiert! Während der Trainer Anweisungen gibt oder Techniken vorführt, wird nicht gesprochen. Jeder gibt sein Bestes, um bei Übungen ein guter Partner zu sein und damit einen gemeinsamen Trainingsfortschritt zu erzielen. Zeige Respekt vor denen, die höher graduiert sind bzw. mehr Erfahrung haben als Du.

4. Fairness:

Verhalte Dich im Training ehrlich und fair gegenüber Deinen Partnern und Trainern. Kämpfe fair, ohne unsportliche Handlungen und ohne Hintergedanken. Nimm auf Schwächere und Jüngere Rücksicht. Wir trainieren miteinander und nicht gegeneinander.

5. Ernsthaftigkeit:

Sei im Training und im Wettkampf konzentriert und aufmerksam. Sei diszipliniert, übe fleißig und entwickle eine positive Einstellung zum Training.

6. Mut:

Zeige Mut beim Kämpfen, und außerhalb des Trainingsraums Zivilcourage. Gib Dich niemals auf, auch dann nicht, wenn eine Niederlage droht. Setze Dich für Schwächere und deren Nöte ein.

7. Hilfsbereitschaft:

Helfe Deinem Trainingspartner, die gezeigten Techniken richtig zu erlernen. Unterstütze Deine Partner und Deinen Trainer. Helfe Neuen, sich in der Gruppe einzuleben und sich zu integrieren. Stärke den Einzelnen in der Gruppe und fördere den Zusammenhalt Deines Teams.

8. Sauberkeit:

Trage stets einen sauberen Tobok/Gi. Halte Deine Hände und Füße sauber, die Finger- und Fußnägel kurz geschnitten.

9. Gesundheit:

Achte auf Deine Gesundheit und schütze Deinen Körper. Durch regelmäßiges Training wirst Du ihn stärken. Sage ”Nein” zu Drogen, Alkohol und Zigaretten. Achte auch auf die Gesundheit Deiner Kameraden. Wenn Du krank bist, erhole Dich zu Hause und stecke keinen Trainingspartner an.

10. Bescheidenheit:

Spiele Dich nicht in den Vordergrund. Erkenne auch die Leistung anderer an. Übertreibe nicht, wenn Du von Deinen Erfolgen sprichst. Orientiere Dich an denen, die noch besser sind, nur dann wirst Du Deine Ziele erreichen und nur dann werden die anderen Deine Leistungen schätzen. Zeige stets Einsatz und Leistungsbereitschaft.

 

Home   Abteilung   Angebot   Training   Medien   Gewalt prävention   Impressum 
Counter